Willkommen im Blog

BlogBisher habe ich diese Seite immer eher als statische Seite für die persönliche Präsentation gesehen. Mittlerweile gibt es aber eine Reihe an Themen die in meinem Hauptblog Clear Sky-Blog nicht mehr so wirklich hineinpassen.

Vor allem Themen zu Social-Media-Marketing, Blogger-Relations oder ganz konkrete Themen Snapchat, Facebook, Twitter & Co. sind halt in einem Astronomie-Blog nicht wirklich für alle von Interesse. Daher möchte ich diese Gedanken und Fragestellung hier behandeln.

Hier im Blog wird es also eher um meine Social-Media-Aktivitäten und meine ganz persönliche Sicht auf dieses Business gehen. Dabei werde ich auch meine Erfahrungen mit neuen Kanälen teilen und Euch auch über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Mein Motto lautet übrigens: MACHEN!

Ich bin sehr stark dafür bestimmte Dinge einfach mal zu machen und Erfahrungen zu sammeln. Das muss nicht immer darin Enden erfolgreich auf dem Weg zu sein. Aber ohne dieses MACHEN! weiß man es eben nicht. Weiterhin bin ich jemand der sehr viel über die Aktivitäten spricht. Meiner Erfahrung nach entstehen dadurch die besten Kontakte. Heute nennt man das natürlich Netzwerken! und ich bin daran interessiert mein Netzwerk immer weiter auszubauen.

Diese beiden Gedanken, also MACHEN & NETZWERKEN treiben mich oft um und definieren oftmals mein handeln. Wer ebenso denkt und der Meinung ist, dass in Deutschland viel zu wenig gemacht wird und viel zu wenig genetzwerkt (gibts das Wort?) wird, der möge sich bei mir melden. Für einen Kaffee mit spannenden Gesprächen bin ich in meiner Heimatstadt immer zu haben.

Natürlich gibt es eine ganze Reihe an Plattformen auf denen ich unterwegs bin und empfehle Euch einfach mal gleich mir dort zu folgen:

Twitter: @gottie29

Snapchat: clearskyblog

Facebook: Stefan Gotthold

Instagram: TheAstroMen

Ihr könnt mir natürlich auch Eure Kontaktdaten für die verschiedenen Social-Media-Kanälen zukommen lassen. Schreibt einfach ein Kommentar hier im Blog.

 

2 comments

  • Moin Stefan!
    Glückwunsch zum und viel Erfolg mit dem neuen Blog!
    Ich bin gespannt .. und stimme Dir vollkommen zu: MACHEN ist enorm wichtig. Dinge mal ausprobieren. Natürlich muss man sich nicht kopf- und planlos in jedes Wagnis stürzen – aber man lernt am besten, wenn man etwas tut.
    Tschüss
    Frank

    • Stefan Gotthold

      Hallo Frank,
      danke für Dein Kommentar und Deine Glückwünsche.
      Ja, plan- und kopflos sollte man kein neues Projekt beginnen. Es sollte aber auch einfach nicht Tot diskutiert werden. Ich finde es besser bestimmte Dinge auszuprobieren und zu schauen ob es läuft oder halt nicht. Scheitern oder „Mißerfolg“ sehe ich hier nicht als Negativ an, sondern man hat es wenigstens probiert und sollte immer draus lernen.
      Liebe Grüße
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.